Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS! Made with Cascading Style Sheets

 

letzte Änderung:
2016-10-07 20:39

Seitenabrufe:
Site Meter
seit März 2007

Aktuelles – Neues im und um den Wohnpark Gronau

Wiederholungsversammlung am 26. November 2016

Die Eigentümerversammlung am 1. Oktober 2016 war nicht beschlussfähig, weil nur ca. 46% der Miteigentumsanteile durch die Anwesenheit der Eigentümer oder durch Vollmachten vertreten waren. Daher noch einmal die dringende Bitte: Stellen Sie eine Vollmacht aus, so dass die jetzt anfallenden Kosten für eine Wiederholungsversammlung zukünftig vermieden werden können. Sie können als Weisung angeben, dass sich die Stimmen Ihrer Wohnung bei allen Punkten enthalten sollen, falls Sie Bedenken haben, dass die Vollmacht dazu verwendet werden könnte, etwas gegen Ihre Interessen zu beschließen.

Die fehlende Beschlussfähigkeit bedeutet nun, dass eine Wiederholungsversammlung stattfinden wird, die ohne Rücksicht auf die Anzahl der vertretenen Miteigentumsanteile beschlussfähig ist. Die Verwaltung hat hierfür den Spiegelsaal am 26. November gebucht.

Die Versammlung wurde zu einer Informationsveranstaltung über die Möglichkeiten, die Südfassade zu sanieren und die dazu gehörigen Finanzierungen.
2016-10-02, aktualisiert 2016-10-07

Termin Eigentümerversammlung 2016

Der Termin für die Eigentümerversammlung 2016 steht fest:

Samstag, 01. Oktober 2016, Einlass ab 10:30h

Der Versammlungsort ist wie in den letzten Jahren der Spiegelsaal im Bergischen Löwen.

Den Eigentümern werden von der Verwaltung neben der Jahresabrechnung 2015 auch ein ausführlicher Verwaltungsbericht zugeschickt.

Eigentlich war die Versammlung für die Zeit vor den Sommerferien geplant, aber aufgrund der noch nicht vorliegenden Unterlagen zur Südfassade müssten wir dann eine zweite Versammlung einberufen, was zusätzliche Kosten verursachen würde. Die Abrechnungsunterlagen werden aber gemeinsam mit der Einladung für Oktober in Kürze verschickt, so dass vermietende Eigentümer die Jahresabrechnung mit ihren Mietern bereits vornehmen können.

Wir als Beirat bitten schon jetzt herzlich darum, individuelle Fragen im Vorfeld der Versammlung zu klären und nicht erst bei der Versammlung anzusprechen. Gleichzeitig möchten wir daran erinnern, dass Sie eine Vollmacht an Miteigentümer ausstellen sollten, falls Sie selbst nicht zur Versammlung erscheinen können. Durch entsprechend viele Vollmachten ist die Beschlussfähigkeit gesichert, so dass keine Wiederholungsversammlung stattfinden muss. Auf den neuen Vollmachtsformularen ist es auch möglich, mehr als einen Vollmachtnehmer einzutragen, so dass bei Nichterscheinen eines Vollmachtnehmers oder beim vorzeitigen Verlassen der Versammlung ein weiterer Vollmachtnehmer nachrückt. Auf diese Weise möchten wir die Beschlussfähigkeit sicherstellen.
2016-06-06

Termin Eigentümerversammlung 2015

Der Termin für die Eigentümerversammlung 2015 steht fest:

Samstag, 27. Juni 2015, Einlass ab 10:30h

Der Versammlungsort ist wie in den letzten Jahren der Spiegelsaal im Bergischen Löwen.

Den Eigentümern werden von der Verwaltung neben der Jahresabrechnung 2014 auch ein ausführlicher Verwaltungsbericht zugeschickt.

Wir als Beirat bitten schon jetzt herzlich darum, individuelle Fragen im Vorfeld der Versammlung zu klären und nicht erst bei der Versammlung anzusprechen. Gleichzeitig möchten wir daran erinnern, dass Sie eine Vollmacht an einen Miteigentümer ausstellen sollten, falls Sie selbst nicht zur Versammlung erscheinen können. Durch entsprechend viele Vollmachten ist die Beschlussfähigkeit gesichert, so dass keine Wiederholungsversammlung stattfinden muss.
2015-03-26

Aufzüge

Wie Sie vielleicht schon gesehen haben, wurde der Aufzugsnotruf Ende letzten Jahres umgestellt von der Firma Kone auf die Firma Knizia & Strelow von der Haushahn-Gruppe. Mit dem Jahreswechsel wurde jetzt auch die Wartung komplett übernommen. In den nächsten Monaten werden die Aufzüge modernisiert und dabei unter anderem mit Lichtvorhängen statt der bisherigen Lichtschranken ausgerüstet. Diese Arbeiten werden mit Einschränkungen des Betriebs verbunden sein.

Über Details werden die Bewohner rechtzeitig von der Hausverwaltung in Zusammenarbeit mit Knizia & Strelow informiert.
2014-01-09

Abrechnung 2012

Die am Wochenende von der Verwaltung verteilte Abrechnung enthält nicht die richtigen Abrechnungssummen, weil versehentlich die individuellen Heizungs- und Warmwasserkosten nicht eingeflossen sind. Statt dessen sind die Gesamtkosten nach Miteigentumsanteilen verteilt worden. Die Abrechnung wird daher neu erstellt und morgen verteilt bzw. mit der Post verschickt.

Wenn Sie Ihre individuelle Abrechnungssumme selbst ermitteln möchten, ziehen Sie die Position "0004100 Heizkosten/Frischwasser/Abwasser" von Ihrem Abrechnungssaldo ab und addieren statt dessen der Wert neben "Ihre Gesamtkosten" vom Blatt der Messwert, welches mit "Ihre Heizkosten-/Kaltwasserabrechnung" überschrieben ist.
2013-06-11

Eigentümerversammlung 2013

Ansicht der Rückseite nach Fertigstellung der Fassade
Rückseite des Wohnparks Gronau nach Fertigstellung der Fassade

Die diesjährige Eigentümerversammlung wird am Samstag, 2013-07-13, um 11 Uhr stattfinden. Versammlungsort ist wieder der Spiegelsaal des Bergischen Löwen.

Die Versammlung im letzten Jahr war nur sehr knapp und mit Verspätung beschlussfähig, daher die dringende Bitte, dass Sie zur Versammlung kommen oder notfalls eine Vollmacht (ggf. mit Weisungen) an einen Miteigentümer ausstellen. Stellen Sie durch Absprache sicher, dass der Vollmachtnehmer zur Versammlung erscheint.
2013-05-23

Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts

Der zweite Bauabschnitt – Sanierung der Fassade & Erneuerung der Fenster in den Häusern 127, 129 und 131 sowie Erneuerung der Fenster in der bereits sanierten Fassade Haus 121 – ist fertig gestellt.

Im Großen und Ganzen sind die Arbeiten nach Plan verlaufen. Manches hätte ein wenig schneller gehen können, aber am Ende zählt das Ergebnis, welches sich wirklich sehen lassen kann. Der Austausch der Fenster in Haus 121, d. h. insbesondere der Ausbau der alten Fenster, hat sich als aufwendiger als gedacht herausgestellt.

Ende letzter Woche wurden einige Erdarbeiten durchgeführt, das Einsäen von Gras findet im Frühjahr statt. Die Baustraße wurde bis zum Haus 133 zurück gebaut, wo im nächsten Jahr die Arbeiten mit dem dritten Bauabschnitt fortgesetzt werden. Auch der blaue Materialcontainer und der kleinere Sanitärcontainer sind abgebaut.

Jetzt sind es nur noch die Bewohner der Häuser 133, 135 und 137, die noch diesen – hoffentlich milden – Winter mit einer schlecht isolierten Nordfassade leben müssen und ein wenig neidisch auf die Bewohner der Häuser 121 bis 131 blicken.
2011-11-28

Hohe Abwasserkosten

Laut einem Artikel im Kölner Stadt-Anzeiger vom 18. August hat der Bund der Steuerzahler Abwassergebühren der Kommunen verglichen. Die Kosten für den Musterhaushalt betragen in Bergisch Gladbach 709,10 €, während in Köln nur 471,70 € anfallen. Das ist ein Mehrpreis von über 50 %.
2011-08-18

Zweiter Bauabschnitt

Derzeit laufen die Arbeiten des zweiten Bauabschnitts. Einige Fenster sind schon eingebaut, es geht zügig voran, so dass alles, was ein Betreten der Wohnungen nötig macht, vor den Sommerferien abgeschlossen werden kann. Die Einrichtung der Baustelle ist bei weitem nicht mehr so beeinträchtigend wie noch beim ersten Bauabschnitt. Fast der gesamte Bereich hinter den Häusern kann von den Bewohnern genutzt werden, nur kleine Abschnitte sind mit Bauzaun gesichert.
2011-07-12

Eigentümerversammlung 2011

Die Eigentümerversammlung 2011 am vergangenen Samstag war nur knapp beschlussfähig. Daher noch einmal die Bitte, dass Sie für die nächsten Versammlungen eine Vollmacht an einen Ihrer Miteigentümer ausstellen. Das kann, muss aber kein Beiratsmitglied sein.

Apropos Beirat: Sedat Demir ist in den Beirat gewählt worden, weil Anja Hartmann zurückgetreten war. Im nächsten Jahr wird der gesamte Beirat erneut für drei Jahre gewählt.

Es wurde beschlossen, dass die Gestaltung der Südfassade im Rahmen einer späteren Balkonsanierung verändert werden darf. Dieser Beschluss war von großer Bedeutung, weil nun Planungen für diese in den nächsten Jahren notwendigen Arbeiten beginnen können. Kosten löst dieser Beschluss nicht aus, weil nur Vorplanungen durch die Verwaltung folgen. Über konkrete Baumaßnahmen wird später einmal beschlossen.
2011-07-12

Erster Bauabschnitt fertiggestellt

Ansicht nach Fertigstellung des ersten bauabschnitts
Rückseite des Wohnparks Gronau am 2011-06-01

So sieht es jetzt nach Fertigstellung des ersten Bauabschnitts aus. Links ist ein Teil der Einrüstung für den zweiten Bauabschnitt zu sehen. Der Bauzaun wird in Kürze weitestgehend entfernt. In Haus 121 werden die Fenster erneuert, in den Häusern 127, 129 und 131 wird die Fassade gedämmt.
2011-06-02

Termin Eigentümerversammlung 2011

Die Eigentümerversammlung 2011 wird aller Voraussicht nach am Samstag, 9. Juli, ab 11 Uhr im Spiegelsaal des Bergischen Löwen stattfinden. Einlass ab 10.30 Uhr. Die Einladung mit der Tagesordnung wird um Pfingsten herum bei den Eigentümern eintreffen. Bitte denken Sie daran, eine Vollmacht für einen Vertreter auszustellen, damit es nicht noch einmal passiert, dass eine Versammlung beschlussunfähig bleibt und eine Wiederholungsversammlung nötig wird. Dies sind vermeidbare Kosten.
2011-03-30

Es geht wieder weiter mit der Fassade

Paolo Pannozzo, neuer Bauleiter von Thyssen-Krupp-Xervon Regina Probst, Architektin der Verwaltung

Heute fand eine Baubesprechung statt, auf der vom neuen Bauleiter der Firma Thyssen-Krupp-Xervon (TKX) eine zügige Fortsetzung der Arbeiten und ein umgehendes Aufräumen der Baustelle zugesichert hat. An der Besprechung nahmen die Architektin der Verwaltung Regina Probst, TKX-Bauleiter Paolo Pannozzo, Bauingenieur Heinrich Koopmann und vom Beirat Elisabeth Enkler und Holger Jakobs teil.

Weil das Wetter nun schon sehr lange immer wieder zu kalt war, konnten in diesem Jahr bislang nur die Türen zu den Fluchtbalkonen im Haus 123 eingebaut werden, aber die Beiarbeiten an Boden, Decke und Wänden stehen noch aus. Ebenso müssen noch die Metallkästen um die Feuerlöschschläuche wieder befestigt werden.

Sobald die Außentemperaturen es zulassen, wird mit den Armierungs- und Verputzarbeiten begonnen.
2011-03-01

Fenster sind eingebaut

Im Rahmen der Fassadensanierung wurden inzwischen alle Nordfassadenfenster der Häuser 123 und 125 ausgetauscht. Auch ein großer Teil der Fassadendämmung ist bereits aufgebracht. Wegen der derzeit sehr niedrigen Temperaturen können einige Arbeiten nicht wie geplant fortgesetzt werden. Wir hoffen auf besseres Wetter, denn dies ist die Voraussetzung für den Abschluss der Arbeiten noch vor den Feiertagen.

Die Bewohner berichten von sehr sauberer Arbeit beim Fenstereinbau, sehr gutem Schallschutz und deutlich verbesserter Wärmeisolation – obwohl sich letztere noch weiter verbessern wird.
2010-12-01

Achtung: Terminänderung für die Wiederholungsversammlung 2010

Der zunächst avisierte Termin für die Wiederholungsversammlung muss um eine Woche verschoben werden, weil der Saal 2000 entgegen ersten Angaben doch nicht zur Verfügung steht. Der neue Termin 2010-11-03 um 16 Uhr ist jetzt aber fest gebucht.
2010-09-06

Erste Baubesprechung des Teams "Fassadensanierung"

Team Fassadensanierung
Frau Stilling (Objektmanagerin), Herr Koopmann (Bauingenieur), Herr Beutin (Bauleitung Thyssen-Krupp-Xervon), Frau Macher (Bauingenieurin Verwaltung), Herr Eisenberg (Hausmeisterservice, Ansprechpartner vor Ort), Herr Fink (Arbeitsvorbereitung Thyssen-Krupp-Xervon), Herr Knauf (Leiter Gebäudeinstandhaltung Thyssen-Krupp-Xervon), Frau Schultheis (Geschäftsführerin Verwaltung)

Heute haben sich die Mitglieder des "Teams Fassadensanierung" im Wohnpark Gronau getroffen, damit der in Kürze erfolgende Start reibungslos vonstatten gehen kann. Die betroffenen Bewohner der Häuser 123 und 125, deren Fassade in diesem Jahr saniert wird, wurden von der Verwaltung zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.
2010-09-06

Eigentümerversammlung 2010 nicht beschlussfähig

Die heutige Eigentümerversammlung war mit rund 46 % anwesender bzw. vertretener Miteigenumsanteile nicht beschlussfähig. Daher wird es am 3. November um 16 Uhr eine Wiederholungsversammlung am selben Ort mit derselben Tagesordnung geben, welche unabhängig von der Anzahl anwesender bzw. vertretener Miteigentumsanteile beschlussfähig sein wird. Ggf. wird es auch neue Tagesordnungspunkte geben, für die aber wiederum eine Quote von 50 % anwesend oder vertreten sein muss. Benutzen Sie für weitere Vollmachten wieder dieses Formular. Für die heutige Versammlung ausgestellte Vollmachten gelten auch für die Wiederholungsversammlung.
2010-09-01

Eigentümerversammlung 2010

Die Eigentümerversammlung 2010 wird am 1. September im Saal 2000 stattfinden, Schlodderdicher Weg 48 – also nur wenige Minuten zu Fuß vom Wohnpark entfernt. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Falls Sie bereits jetzt absehen können, dass Sie an der Versammlung nicht teilnehmen können, bitten wir darum, dass Sie einen Miteigentümer bevollmächtigen. Benutzen Sie dafür einfach dieses Formular.
2010-07-20

Ergebnisse der außerordentlichen Eigentümerversammlung

Am Samstag, 2010-03-20 um 11 Uhr fand eine außerordentliche Eigentümerversammlung statt. Für diejenigen, die daran nicht teilnehmen konnten, hier die wesentlichen Ergebnisse in aller Kürze:

Die Abrechnung für das Jahr 2008, die Sanierung der Nordfassade sowie der Wirtschaftsplan 2010 wurden beschlossen. Alles weitere erhalten Sie mit dem Protokoll der Verwaltung.
2010-03-20

elektronische Heizkostenverteiler

In diesen Tagen, also um den Jahreswechsel 2009/2010, werden die bisherigen Verdunsterröhrchen zur Heizkostenerfassung ausgetauscht gegen elektronische Geräte. Diese bieten viele Vorteile:

Wir freuen uns, auch gleichzeitig das Ablese- und Abrechnungsunternehmen zu wechseln und versprechen uns eine einfachere Ablesung und zügigere Abrechnung. Näheres auf der Seite über technische Informationen.
2010-01-14