Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS! Made with Cascading Style Sheets

 

letzte Änderung:
2016-04-26 15:00

Seitenabrufe:
Site Meter
seit März 2007

Rufbereitschaft für Notfälle

Feuer

Bei Feuer rufen Sie bitte unmittelbar die Feuerwehr unter 1 12

Medizinische Notfälle

Bei lebensbedrohlichen Notfällen rufen Sie bitte ebenfalls die Feuerwehr unter 1 12, die den Einsatz von Rettungswagen und Notarzt koordiniert. Geben Sie dabei neben der Hausnummer auch Ihre Etage und die Wohnungsnummer an, damit die Helfer schnell zu Ihnen gelangen können.

Bei nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen können Sie sich an Ihren Hausarzt wenden bzw. außerhalb dessen Dienstzeiten an die Arztrufzentrale, die außerhalb der Sprechzeiten zu erreichen ist unter der Nummer (0 18 05) 04 41 00. Ein Anruf kostet (derzeit) 14 Cent pro Minute aus dem Festnetz der Telekom. Die Zentrale ist wie folgt besetzt: Montag, Dienstag, Donnerstag von 18 Uhr bis 8 Uhr am nächsten Tag. Mittwoch und Freitag von 12 Uhr bis 8 Uhr am nächsten Tag; am Wochenende und an Feiertagen rund um die Uhr. Für zahnärztliche Notfälle wählen Sie bitte die Nummer (0 18 05) 98 67 00.

Ausschließlich für privat Krankenversicherte und Selbstzahler ist der jederzeit erreichbare privatärztliche Notdienst unter der Nummer 1 92 57 eine Alternative zur Arztrufzentrale.

Die Giftinformationszentrale erreichen Sie unter (02 28)  1 92 40.

Hier oder hier können Sie herausfinden welche Apotheke Bereitschaftsdienst hat. Außerdem geht das über die kostenpflichtige 24-Stunden-Hotline der Apotheker im Rheinisch-Bergischen Kreis unter (0 18 05) 93 88 88 oder (01 37) 88 82 28 33 oder über eine SMS mit dem Inhalt apo oder einen Anruf ohne Vorwahl von jedem Mobiltelefon an die Nummer 2 28 33.

Alle Angaben ohne Gewähr

Andere Notfälle

Andere Notfälle sind

Rufen Sie in diesen Notfällen bitte den diensthabenden Hausmeister an unter (0 22 02) 9 59 96-11 oder (01 76) 48 06 29 11 oder die Hausverwaltung unter (0 22 32) 21 31-0.

Die Verwaltung der Eigentümergemeinschaft weist darauf hin, dass bei unberechtigt gemeldeten Fällen die Kosten vom Auftraggeber zu tragen sind.

Ruhestörungen

Bei Ruhestörungen wenden Sie sich bitte an das Ordnungsamt der Stadt Bergisch Gladbach, Tel. (0 22 02) 14-23 35, ggf. auch an die Polizei.